Seminare / Aktuelles

Den Geburtstagskindern im November wünschen wir eine wunderschöne Feier
mit lieben Gästen und fröhlichen Überraschungen! Herzlichen Glückwunsch!

Novembergruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

Was verbinden Sie mit "November"?
Ende des Herbstes, stürmiges Schmuddelwetter, kalt, feucht und neblig,
Blätter kehren auf der Straße, Gestecke für den Friedhof, Winterreifen fürs Auto  -
 kuschelige Wärme zu Hause, lange Abende zum Lesen, Warten auf die Winterfreuden,
Adventskalender aus dem Keller holen, Kaminfeuer und heißer Tee?
Wir haben einen Monat, mit dem man sich auseinandersetzen muss!

Nun hab ich doch tatsächlich mal ein nettes November-Gedicht gefunden.
Es stammt von Heinrich Seidel und - am besten ist der Schluss :)

Solchen Monat muss man loben: Keiner kann wie dieser toben,
keiner so verdrießlich sein und so ohne Sonnenschein!
Keiner so in Wolken maulen, keiner so mit Sturmwind graulen!
Und wie nass er alles macht! Ja, es ist 'ne wahre Pracht!

Seht das schöne Schlackerwetter! Und die armen welken Blätter,
wie sie tanzen in dem Wind und so ganz verloren sind.
Wie der Sturm sie jagt und zwirbelt und sie durcheinanderwirbelt
und sie hetzt ohn Unterlass, ja das ist Novemberspaß!

Und die Scheiben, wie sie rinnen! Und die Wolken, wie sie spinnen
ihren feuchten Himmelstau, ur und ewig, trüb und grau.
Auf dem Dach die Regentropfen: Wie sie pochen, wie sie klopfen!
Schimmernd hängt's an jedem Zweig, einer dicken Träne gleich.

O, wie ist der Mann zu loben, der solch unvernünftges Toben
schon im Voraus hat bedacht und die Häuser hohl gemacht.
So, dass wir im Trocknen hausen und mit stillvergnügtem Grausen
und in wohlgeborgner Ruh solchem Gräuel schauen zu! 


Nun wünsche ich Ihnen die Freude an der Ruhe, den Genuss der Behaglichkeit in Ihrem Zuhause,
 Lust und Zeit für schöne Hobbys und nicht zuletzt: Ausführliche Gespräche mit Ihren Lieben!

 I
n Liebe und Dankbarkeit

Christine Schöppach
***

 

 

 

 

 

     Kalenderübersicht
                 

Seminare im Angebot:


workshop Lenormand Großes Blatt

Samstag 6.11. und Sonntag 7.11.
9.30 Uhr - ca. 17 Uhr
 2 Seminartage € 300.-
Voraussetzung: workshop Grundlagen I und II

***
Vorschau Dezember
*Seminartag Muskeltesten
*Rauhnachtswünsche mit pers. Rauhnachtskalender
***

 


     Familienaufstellung und Power-Life-Coaching
Termine in Rentweinsdorf
   13.11.,  4.12.
Einzeltermine mit Symbolen als Stellvertreter jederzeit

                       
Ausbildung
zum Aufstellungsleiter Familienaufstellen 
Übungssonntag jeweils nach dem Aufstellungssamstag in Rentweinsdorf
für Info und Anfragen bitte einfach anrufen
Keine dauerhafte Anmeldung, jeder Ausbildungstag wird einzeln gebucht (€ 98.-)
keine Voraussetzungen erforderlich

Für den Übungssonntag suchen wir noch Stellvertreter für ca. 2 Stunden.
Kostenfrei für Sie. Als Anerkennung erhalten Sie einen Gutschein für einen regulären Stellvertretertag im Wert von € 30.-, den sie gerne für sich selbst oder zum Weitergeben nutzen können.
                                                 ***
Die Aufstellungen (Familien-, Organisations-, Themenaufstellung) sind
* absolut lösungsorientiert
* ausführlich und logisch nachvollziehbar
* Es gibt ein ausführliches Gespräch zur Zielfindung und
* sofort im Anschluss eine umfassende Nachbereitung, um die gesamte Aufstellung zu reflektieren und zu verstehen
* Wir nehmen uns viel Zeit, um auch verborgene Altlasten und Blockaden aus den vorhergehenden Generationen aufzuspüren und in einer "Aufstellung in der Aufstellung" zu versöhnen, damit
*Liebe und Erfolgt in Körper, Geist und Seele
*wieder frei fließen kann.
Ich arbeite mit den Aufstellern und allen Stellvertretern gleichzeitig, so dass jeder im Raum seine persönlichen Themen erkennen und angehen kann.
Deshalb sind an einem Aufstellungstag lediglich 3 Aufstellungsplätz zu vergeben.
Jede/r Teilnehmer/in hat außerdem die Möglichkeit, sich kurze "Infos"  als Entscheidungshilfe für eine Lebenssituation abzurufen.

Neu dazu gekommen ist unser Power-Life-Coaching .
Jede/r Teilnehmer/in darf ein Thema, das ihm auf der Seele brennt, einbringen. Wir werden die wahren Hintergründe herausfinden, ein Ziel erarbeiten und reale Lösungsmöglichkeiten erörtern und unterstützen damit den Heilprozess auf allen Ebenen .

Power-Life-Coaching ist auch möglich
* an einem separaten Tag außerhalb der Familienaufstellung 
* in Einzelarbeit
* während einer Kinesiologischen Sitzung
* vor einer Reiki-Behandlung
* oder am Telefon

 ***

 

 

Seminarangebote :
Kinesiologisches Muskeltesten
Familien-, Themen- und Organisationsaufstellungen und Ausbildung
Aufstellungsarbeit auch mit Symbolen und Ausbildung
Kinesiologieausbildung I und II und Kinder
Brain-Gym-Übungen für Kinder, Eltern, Lehrer und Lernende
Reiki I, II, Meister, Reiki-Lehrer
Traumseminar - Träume entschlüsseln, luzides Träumen lernen
Wertfreies Pendeln I und II, auch mit dem Tensor
FengShui im Haus/im Garten/Business 
Räuchern
Autogenes Training
Kartenlegen nach Lenormand (Grundlagen)

Bei Anmeldung suchen wir gemeinsam nach einem Termin
in Rentweinsdorf, in München-Unterschleißheim, 
in Rhauderfehn oder in Ihren Räumen.

 Seminare und Familienaufstellungen können gerne außerhalb meiner eigenen Praxisräume stattfinden.
Ich freue mich, wenn Sie  die Organisation übernehmen. Eine Aufwandsentschädigung ist selbstverständlich.
Ab 6 Personen kann jedes Seminar stattfinden.


Nach wie vor komme ich gerne in Ihren Kindergarten, Schule, Verein etc. zu Vorträgen 
 z. B. über
BrainGym - einfache Bewegungsübungen fürs Gehirn,
die Kindern und Erwachsenen helfen, leichter zu lernen und konzentrierter zu arbeiten.

***

 

PÄDAGOGISCHE PRAXIS
für Kinder und Erwachsene
KINESIOLOGIE, ENERGIEARBEIT UND FENG SHUI
Edu-Kinestetik für Schule und Konzentration im Berufsleben
FAMILIENAUFSTELLEN, Geschäfts- und Organisationsaufstellungen mit Personen als Stellvertreter
FAMILIENAUFSTELLEN, Geschäfts- und Organisationsaufstellungen in Einzelarbeit mit Symbolen
Firmencoaching
Mediation für Paare und Familien
REIKI Anwendung undSeminare
 GRUNDSTÜCKS- und HAUSBEREINIGUNGEN
Christine R. Schöppach

 Eisgrube 9, 96184 Rentweinsdorf, Tel.:
09531-8088

Alexander-Pachmann-Str. 4c, 85716 Unterschleißheim
(direkt an der S-Bahn Station Lohhof) 

26817 Rhauderfehn/Ostfriesland, Bohlendamm 15  

AB und Rufumleitung 09531-8088  
www.kinesiologie-und-mehr.de; e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Besuchen Sie mich auf facebook: Christine R. Schöppach
und: Pädagogische Praxis für Kinesiologie
Instagram ChristineSchoppach

 

 

 

 

 

 

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
Hermann Hesse


Den Geburtstagskindern im Oktober wünschen wir die Freude daran,
dass das neue Lebensjahr wie immer auch eine neue Chance im Gepäck hat! Herzlichen Glückwunsch!

Oktobergruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

Die einzige Freude auf der Welt ist das Anfangen.
Es ist schön, zu leben, weil leben anfangen ist, immer, in jedem Augenblick. Cesare Pavese

Alles hört einmal auf, sagt man. Aber erst hat alles einmal angefangen. Und das wird immer so sein.

Jeder Tag ist ein neuer Beginn, eine neue Herausforderung, ein neues Glück.
Jede noch so kleine Veränderung im Tagesablauf lässt neue Gelegenheiten entstehen.
Jede gefasste Entscheidung verändert unseren Standpunkt und 
erschließt uns neue Sicht- und Denkweisen.

Alte Gewohnheiten sind nicht zu verachten, denn sie geben uns Sicherheit. Und diese Sicherheit ist es, die uns befähigt, immer wieder Neues auszuprobieren, Grenzen auszuloten und zu schauen, was noch möglich ist.

Eine buddhistische Weisheit sagt:
Die Samen der Vergangenheit sind die Früchte der Zukunft.

Die Grundlagen dazu sind in uns allen angelegt.
Unser erstes Lächeln, das erste Wort, der erste Schritt in die Welt - wir haben sie alle gemeistert.

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge, sagt Cicero.

Es darf ruhig in kleinen Schritten weitergehen.
Mit genügend Pausen, um den Fortschritt zu registrieren und die Aussicht zu genießen.
Wichtig ist nur, dass wir uns trauen, es uns zuzutrauen. 

Was kannst du heute neu beginnen? Was wolltest du immer schon mal tun? Fang einfach an!

Wage jetzt deine Schritte! Franziska Stoecklin

Vielleicht ist heute der richtige Tag dazu.
Ich wünsche Ihnen Mut, Zuversicht und eine Riesenportion Freude am Gelingen!


 I
n Liebe und Dankbarkeit

Christine Schöppach
***

 

 
Je mehr du in dir selbst zum Einklang bist gekommen, je mehr wird er von dir auch außenher vernommen.
Friedrich Rückert

Dass sie diesen Einklang mit sich und der Welt verspüren,
wünschen wir den Geburtstagskindern im September.

Septembergruß 2021

Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

Kennen Sie das Märchen von Hans Christian Andersen "Des Kaisers neue Kleider"? 
Da geht es um einen Kaiser, der stets prachtvoll gekleidet ist, aber sehr gerne unsichtbar wäre.
Sie wissen, wie die Geschichte ausgeht?
Er glaubte, besonders kostbare Kleider zu tragen und war doch für alle Zuschauer nackt.

Genau genommen haben wir sie auch an, des Kaisers neue Kleider.
Wir marschieren durch die Welt und hoffen, dass die Menschen nur das an uns sehen,
was wir ihnen zeigen möchten.
Sehr viel Zeit und Ideen wenden wir dafür auf, unser persönliches Ich zu verbergen. 
Unsere größte Sorge dabei ist, dass man uns ablehnen könnte, dass wir nicht gut genug sind
für die Bewertung unserer Mitmenschen. Sich nur keine Blöße geben! Alles gut bedeckt halten!

Vielleicht haben wir unser wahres Selbst schon so gut versteckt, dass wir es selbst nicht mehr finden können.
Andererseits wünschen wir uns in diesem Leben einen Partner, der uns von Herzen liebt
und Freunde, die zu uns stehen, obwohl sie hinter die Kulissen geschaut haben.


Es gibt keine äußeren Dinge, wie Kleidung, Beruf oder Status, die
unser ureigenes Wesen auf Dauer zu verstecken können.

Kleider machen Leute, aber zum Glück noch keine Menschen.
Ernst Ferstl

Wir alle sind wunderbare Wesen mit unglaublichen Möglichkeiten.
Wir sind in der Lage, zu Fehlern zu stehen, können bitten, danken und uns entschuldigen.
Wir sind bereit, zu lernen und immer besser zu werden.
Wir dürfen uns einen "Durchhänger" erlauben und eine Tagesform haben, die individuell ist.
Wir haben die Fähigkeit, uns über Erfolge zu freuen und aus diesen zu lernen.

Lassen Sie uns stolz darauf sein, unsere kaiserlichen Kleider zu tragen. 
Es sind Kleider, die nur uns ganz allein gehören, die auf uns persönlich zugeschnitten sind,
nicht gekauft, verkauft oder verliehen werden können.
Mit diesen Kleidern wurden geboren und so gekleidet werden wir diese Welt wieder verlassen.
Sie sind unsere Authentizität und damit das größte Geschenk in unserem Leben.

Wenn Sie morgen früh wieder vor Ihrem Kleiderschrank stehen, freuen Sie sich über den Inhalt
und genießen Sie die Frage: Was zieh' ich heut' bloß an?

 In Liebe und Dankbarkeit

Christine Schöppach

 


***

 

Den Geburtstagskindern im August
wünsche ich die buntesten Träume für die erstrebenswertesten Ziele,
damit sich die stärksten Pläne für ein buntes, traumhaftes Leben entwickeln können.

Augustgruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

Heute ist Sonntag, eine neue Woche beginnt und wir haben den 1. August,
somit liegt der ganze Monat vor uns. Die lang ersehnten Schulferien
haben bei uns in Bayern endlich begonnen und viele Pläne mit den ganzen Erwartungen
und der ganzen Vorfreude können jetzt endlich realisiert werden.

Was haben Sie sich vorgenommen für morgen, diese Woche, den Urlaub, den Sommer ...
Wie sieht Ihre Lebensplanung aus, was möchten Sie gerne erreichen,
worauf möchten Sie eines Tages zurückblicken?
Wünsche, Vorstellungen und Illusionen haben wir zur Genüge. Zum Glück!
Sie erfüllen unsere Seele und die Vorfreude darauf stärkt unser Immunsystem.

Pläne machen und Vorsätze fassen bringt viel gute Empfindungen mit sich.  
Friedrich Wilhelm Nietzsche

Ob alles zu unserer Zufriedenheit ausgefallen ist, wissen wir immer erst hinterher.
Wie viele Pläne sind schon misslungen und wie oft waren wir enttäuscht,
wenn irgendetwas Unvorhergesehenes dazwischengekommen ist.
Gut, wer Plan B, C und D aus der Tasche ziehen kann. 
Noch besser dran ist der, der weiß, dass es auch für diese keine Garantie gibt. 

Sallust, ein römischer Historiker wusste:Der Plan, den man nicht ändern kann, ist schlecht.

 Immer wieder neu planen zu können ist perfekt, nur verpflichtend sind diese nicht.
Freiheit ist, samt allen Plänen und Vorstellungen souverän und flexibel zu schauen,
was in jedem einzelnen Moment wirklich wichtig ist und danach zu handeln. 

Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu schmieden.
 JOHN LENNON


Übrigens: Gute Ideen sind nicht planbar. Sie überfallen uns einfach aus heiterem Himmel.

Ich wünsche Ihnen ganz viele bunte Pläne für heute, diese Woche
und den schönen Ferienmonat, damit Sie sagen können: 
Klasse wars! Ich hab mir zwar etwas ganz anderes vorgestellt, aber es war noch  v i e l  toller!

 In Liebe und Dankbarkeit

Christine Schöppach
***

PÄDAGOGISCHE PRAXIS
für Kinder und Erwachsene
KINESIOLOGIE, ENERGIEARBEIT UND FENG SHUI
Edu-Kinestetik für Schule und Konzentration im Berufsleben
FAMILIENSTELLEN, Geschäfts- und Organisationsaufstellungen
REIKI-Seminare, GRUNDSTÜCKS- und HAUSBEREINIGUNGEN

Christine R. Schöppach
Eisgrube 9, 96184 Rentweinsdorf, Tel.:
09531-8088
www.kinesiologie-und-mehr.de; e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


********



***

 

 Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, sagt ein Sprichwort. 

Alle Geburtstagskinder im Juli haben einen wunderbaren Anlass zum Feiern.
Freude und Ehre ist das Geschenk an alle Gäste, die zum Mitfeiern eingeladen sind.

Juligruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

"Wie war dein Sonntag?" "... was macht ihr am Wochenende? ..."
So fangen viele Gespräche an. Aktuell ergänzt mit:
"Habt ihr Urlaub gebucht?" Unser Fokus liegt auf Freizeit und Erholung.

Ein Leben ohne Feste gleicht einer weiten Reise ohne Einkehr.
Demokrit

Unser tägliches Leben sorgt für Anspannung und bietet oftmals Grund für Unzufriedenheit. 
Klar, dass wir dringend auf Auszeiten warten.
Und so packen wir alle Erwartungen in die zwei freien Tage am Ende jeder Woche
und die kostbaren Urlaubstage in jedem Arbeitsjahr.

"Hoffentlich kommt nichts mehr dazwischen!"
Diese Befürchtung ist ständig präsent.

Dabei vergessen wir oft, dass sich uns die Chance auf Ausgleich und Erholung unabhängig von den großen Planungen zu jeder Zeit immer wieder aufs Neue bietet.

Jeder Arbeitstag hat einen Feierabend, den wir nach unseren Wünschen gestalten können.
Zeit für die persönliche Gesundheit, Zufriedenheit und Freude.
Zeit für unserere Familie und Freunde.

 
Wir sollten auch an Wochentagen ein paar Augenblicke Sonntag sein lassen, sagt der Volksmund.

Lassen Sie uns daher jeden Abend bewusst durch unsere schöne Wohnung gehen -
 evtl. auch das eine oder andere dabei aufräumen,
ein paar Minuten auf dem Balkon sitzen und den Sonnenuntergang genießen!

Gib der Seele einen Sonntag und dem Sonntag eine Seele.
Peter Rosegger

Vielleicht haben Sie sogar die Möglichkeit, eine Runde durch den Garten zu gehen -
selbst, wenn dort einiges an Unkraut zu entdecken ist!
Oder Sie machen noch einen kleinen Spaziergang um den Block und atmen tief die Abendluft ein.
Anschließend haben Sie die Gewissheit, schlafen zu dürfen, in Ihrem eigenen Bett.

Wenn Sie morgen früh wieder erwachen, freuen Sie sich auf den Arbeitstag
und den verdienten Feierabend, auf kommende Wochenenden und Geburtstagsfeiern,
auf Feste und events und nicht zuletzt... auf den Urlaub.

Jeden Tag Freude an Ihrer Arbeit und eine erholsame Freizeit wünscht Ihnen
in Liebe und Dankbarkeit

Christine Schöppach

***

 


Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.  
Eduard Mörike

Die Geburtstagskinder im Juni haben mindestens dreimal Grund zur Freude:
Die Vorfreude bis zum Geburts-Tag, die Überraschungen an der Geburtstagsfeier
und die Erinnerung an diese schönen Stunden. Wir freuen uns mit!


Junigruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

Haben Sie sich heute schon gefreut? 

Es fällt uns leicht, Freude zu empfinden, wenn uns etwas gut gelungen ist, wenn wir eine Herausforderung
gemeistert, eine Prüfung bestanden oder eine unerwartete Gefälligkeit erhalten haben.

Doch wie schaut es aus, wenn wir Schmerzen haben, traurig, enttäuscht oder verärgert sind?
Dann ist uns wirklich nicht nach Freude zumute. Aber genau dann brauchen wir sie am Dringendsten.

Wenn uns Hoffnung, Zuversicht und Gottvertrauen durch die unangenehme Lage helfen, übersehen wir oft,
dass auch dies eine Form der Freude ist. Die Vorfreude auf Genesung und Wohlbefinden.

Vorfreude stärkt unser Immunsystem.

Nehmen Sie jede Gelegenheit wahr, sich auf etwas zu freuen!
Selbst, wenn es dann nicht zustande kommt, kann Ihnen diese Freude niemand mehr nehmen.
Ärgern Sie sich nicht darüber, sondern freuen Sie sich einfach auf das Nächste.
 
Denken Sie gern an schöne Dinge oder Erlebnisse zurück, die Ihnen bereits Freude bereitet haben!
Diese Erfahrungswerte verstärken die Sicherheit, dass immer wieder Freude auf Sie wartet.

Kennen Sie das Gesangbuchlied von Paul Gerhardt: Geh aus, mein Herz und suche Freud ... ?
Wenn Sie Lust haben, lesen Sie nach. Sie finden es sicher auch bei Google. Es spricht mir aus der Seele.

Bevor Sie schlafen gehen, überlegen Sie doch kurz: Was hat mir heute Freude bereitet?
Und wenn Sie mögen, geben Sie sich morgens vor dem Aufstehen gleich die Aufgabe,
heute ganz bewusst zu bemerken, was ein freudiges Gefühl in Ihnen hervorruft.
Sie werden erstaunt sein, wie oft das vorkommt!

Stellen Sie sich vor, Sie würden dies mit ihrem Partner besprechen oder Ihren Kindern beibringen!
Was für angenehme -Familien- Gespräche könnten sich daraus ergeben!

Die höchste Vollkommenheit der Seele und das schönste Geschenk an den Menschen ist die Freude.
Vauvenargues


 Dass die Freude, die wir anderen bereiten, zu uns zurückkehrt, haben wir schon als Kind gelernt.
Was könnte einem gemeinsamen Glücklichsein dann noch im Wege stehen?

 In Liebe und Dankbarkeit, voll Freude

Christine R. Schöppach
***

Pädagogische Praxis für Kinesiologie
Kinder und Erwachsene
www.kinesiologie-und-mehr-de.
 

 

Auf mehrfache Anfrage jetzt auch hier offiziell:
Zusätzlich zu meinen Kinesiologischen Sitzungen, auch am Telefon,
gibt es nebenbei jederzeit die
"Schnelle Soforthilfe"
als Serviceangebot der Praxis
für einen kleinen Obulus der Wertschätzung von € 10.--
z.B.

* Traumanalyse
* Analyse eines Unfallvorganges
* Seel. Ursachen von Erkrankungen
jeweils mit der Botschaft Ihrer Inneren Weisheit für Sie 

* Coachinggespräch zur Selbstreflektion
* Reiki Fernübertragung zur Unterstützung der Selbstheilungskräfte

********

 

 

 Und wenn auch hundert Jahr' ich noch zu leben hätt',
ich würd' mich stets von Neuem doch erquicken
an dem Mai und seinen Wundern.

Diese Gedanken von Jos
eph Victor von Scheffel

widmen wir den Geburtstagskindern im Mai.
Wir wünschen alles Liebe und Gute und gratulieren von Herzen.


 
Maigruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

Endlich ist der da, der Wonnemonat Mai. Lang ersehnt und dringend erwartet. 
Selbst, wenn sich noch ein wenig Aprilwetter verirrt, jetzt glauben wir an den Frühling.
Gut, die Eisheiligen müssen wir noch überstehen, aber dann ist üppige Gartensaison dran
und wir freuen uns auf die Grillzeit.
Es geht 'nauswärts.

Der Mai ist gekommen, Die Bäume schlagen aus,
da bleibe, wer Lust hat, mit Sorgen zu Haus!
Wie die Wolken wandern am himmlischen Zelt,
so steht auch mir der Sinn in die weite, weite Welt
 
E. Geibel

Nutzen wir diese wunderbare Jahreszeit, um die düsteren Wintergedanken auszulüften
und Platz zu schaffen für neue Wünsche und spannende Ideen.
Holen Sie tief Atem und spüren Sie die Lust, sich mit allen Sinnen den täglichen Herausforderungen zu stellen
 und auch Altes und Liebgewordenes in ein helles frisches Frühlingslicht zu tauchen.

Das stärkt unser Immunsystem und damit unsere Gesundheit.
Hoffnung, Zuversicht und Freude gleichen unsere Gefühlswelt aus,
was der Verstand unter Sicherheit, Freiheit und Erfolg verbuchen wird.

Ich wünsche Ihnen eine wunderschöne Maienzeit!
 I
n Liebe und Dankbarkeit

Christine R. Schöppach
***

Pädagogische Praxis für Kinesiologie
Kinder und Erwachsene
www.kinesiologie-und-mehr-de.
 

 
***
 

 

Bei uns ist alle Tage Ostern - nur dass man einmal im Jahr Ostern feiert.

Martin Luther

Mit diesem interessanten Satz, den wir hiermit auch auf den Geburtstag anwenden, wünschen wir allen Aprilkindern, dass sie sich an das freudige Gefühl ihres persönlichen Festtages das ganze Jahr über erinnern können, um es im nächsten April wieder zu erneuern.


Aprilgruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!


Sind Sie schon bereit für die Osterfreude?

Diese Jahreszeit macht so Lust, in den Garten zu gehen und nach neuen Zeichen des Frühlings zu suchen, die Wohnung zu schmücken und ständig frische Blüten auf unseren Tisch zu stellen.
Der Begriff "Ostern" leitet sich ab von der germanischen Frühjahrsgöttin "Ostara", die die Sonne aus dem Osten bringt mit Licht und Wärme, damit daraus neues Leben entsteht. Sie ist ein Symbol für die neu erwachte Kraft in der Natur und verspricht uns Fruchtbarkeit und Wachstum.
Ostern ist das wichtigste Fest der Christenheit, an dem wir uns an Gottes tiefe Liebe erinnern, die Leid und Tod überwindet.

Ostern ist das Siegesfest des ewigen Lebens.

Freiin Gertrud Auguste Lina Elsbeth Mathilde Petrea von le Fort, deutsche Schriftstellerin, 1876 – 1971

Lassen Sie uns dieses göttliche Geschenk in Liebe und Freude ehren.  

Auch, wenn uns dabei die Bräuche der Ostara einfallen, indem wir buntbemalte Ostereier samt dem unverzichtbaren Osterhasen in die Osternester legen, und uns zum Osterkaffee den köstlichen Osterzopf schmecken lassen, so ist es eine fröhliche Möglichkeit, neues Leben, Wachstum und Fülle zu erleben.


Die Gelehrten und die Pfaffen streiten sich mit viel Geschrei, was hat Gott zuerst erschaffen - wohl die Henne, wohl das Ei! Wäre das so schwer zu lösen - erstlich ward ein Ei erdacht, doch weil noch kein Huhn gewesen - darum hat’s der Has gebracht.

Eduard Mörike


Sonnige Frühlingstage und eine gesegnete Osterzeit mit viel Freude, Harmonie und der nötigen Entspannung wünscht ihnen in

Liebe und Dankbarkeit

Christine Schöppach

***

 

 

 

Den Geburtstagskindern im März überbringen wir von Herzen alle guten Wünsche zum Festtag!
Unser Dichter Schiller meinte dazu:
"Sag selbst, was ich dir wünschen soll, ich weiß nichts zu erdenken.
Du hast ja Küch' und Keller voll, nichts fehlt in deinen Schränken."
Deshalb wünschen wir, dass alles in Erfüllung gehen möge,
was sehnlich erwünscht und gut zu gebrauchen ist.


Märzgruß 2021

Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

Unsere größten Wünsche für ein harmonisches Miteinander sind Wertschätzung und Anerkennung.
Wir möchten unsere Meinung diskutieren, gehört und verstanden werden.
Wenn Missverständnisse nicht ausbleiben, gibt uns das die Möglichkeit, 
Erklärungen mit Interesse zu begegnen, geduldig und großzügig zu sein.

Wunderschöne, berührende Gedanken von Virginia Satir
habe ich gefunden zu diesem Thema:

WIE ICH DIR BEGEGNEN MÖCHTE

Ich möchte Dich lieben, ohne Dich einzuengen;
Dich wertschätzen, ohne Dich zu bewerten;
Dich ernst nehmen, ohne Dich auf etwas festzulegen;
zu Dir kommen, ohne mich Dir aufzudrängen;
Dich einladen,
ohne Forderungen an Dich zu stellen;
Dir etwas schenken,
ohne Erwartungen daran zu knüpfen;
von Dir Abschied nehmen,
ohne Wesentliches versäumt zu haben;
Dir meine Gefühle mitteilen,
ohne Dich für Sie verantwortlich zu machen;
Dich informieren, ohne Dich zu belehren;
Dir helfen, ohne Dich zu beleidigen;
mich um Dich kümmern,
ohne Dich verändern zu wollen;
mich an Dir freuen, so wie Du bist.

Wenn ich von Dir das Gleiche bekommen kann,
dann können wir einander wirklich begegnen
und uns gegenseitig bereichern.

Einen frühlinghaften harmonischen März wünscht Ihnen

in Liebe und Dankbarkeit


Christine Schöppach


***

 

Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten. Theodor Fontane

Auf diese sind die Geburtstagskinder im Februar abonniert. Sie dürfen mit den guten Wünschen, Umarmungen und den liebenswürdigen Kleinigkeiten ihr neues Lebensjahr beginnen.

Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns mit euch!

 

Februargruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!  

Den ersten Monat des neuen Jahres haben wir bereits geschafft und befinden uns schon im zweiten. Die guten Vorsätze - wenn überhaupt - konnten sich setzen und der Alltag bzw. das Alljahr hat uns wieder eingeholt.


Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen

und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen. Meister Eckhart


Wenn jedem Neubeginn ein Zauber innewohnt, dann möchte ich ihn doch so gerne sehen, spüren und anfassen, diesen Zauber. 

Aber habe ich mich überhaupt auf das Zauberhafte eingelassen? Vielleicht habe ich es nicht wahrgenommen oder gar nicht gewusst, wo ich schauen soll!


Wir alle wünschen uns ein glückliches Leben voll Gesundheit, Freude, Herzlichkeit, Liebe und Erfolg, denn das ist unser göttliches Geburtsrecht.


 Wir können aber schwarz nicht ohne weiß, warm nicht ohne kalt und Herz nicht ohne Schmerz erkennen und einordnen. 

Das Bewältigen von Unglück ist eine Herausforderung, aber auch das Glück will verarbeitet werden. Wir sind fokussiert auf unsere Ängste und brauchen doch unser Vertrauen.  Und da kann das Zauberhafte beginnen!


Jede Änderung in meinem Empfinden ist ein Neubeginn. Wenn ich zufrieden und dann durch einen Umstand plötzlich unzufrieden bin: Das ist etwas Neues. Wenn ich danach eine Lösung gefunden habe: Das ist etwas Neues. Wenn ich eine Enttäuschung überwunden habe, denke ich anders als vorher. Wenn ich ausgeatmet habe und wieder einatme, habe ich mich für das neue Leben entschieden.  Wieder und wieder. Augenblick auf Augenblick. Neues auf Neues.


Und jedem Neubeginn liegt ein Zauber inne, der alles verändert.
Das bedeutet nichts anderes, als dass wir ständig eine neue Chance haben.


Von Angst zu Vertrauen. Von Vertrauen zu Zuversicht, dass mit jedem Atemzug für uns gesorgt ist. Auf zauberhafte wunderbare Weise.
Lasst uns jeden Tag neu beginnen!
    

 

In Liebe und Dankbarkeit

Christine Schöppach

***

 

Man nehme: 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz und Pedanterie, zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.

Mit diesem Neujahrsrezept von Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808), Mutter v. Johann Wolfgang von Goethe gratulieren wir den Geburtstagskindern im Januar - und laden uns zum Essen ein.

Januargruß 2021


Liebe Freunde der Kinesiologischen Praxis!

Jetzt sind wir angekommen im Neuen Jahr.

Weihnachten ist vorüber. Die Weihnachtszeit selbst jedoch endet am 6. Januar. In manchen Ländern werden auch erst dann die Geschenke verteilt und Weihnachten behält mehr von seiner ursprünglichen Botschaft der Liebe.


Den Weihnachtsbaum räumen wir nun wieder weg, aber die Geschenke müssen deshalb nicht aufhören.

Tag für Tag liegen sie für uns bereit unter unserem eigenen Lebensbaum. Und Tag für Tag erwarten wir - zu Recht - das Allerbeste, was immer das, unserer Vorstellung nach, auch sein mag. 

"Krise" und "Chance" sind zwei Begiffe, für die es in China nur ein einziges Schriftzeichen gibt.

Schmerz, Leid, Misserfolg und Niederlagen sind unangenehme Herausforderungen, die wir alle schon erlebt und überlebt haben. 

Woran sollen wir diese jedoch erkennen, wenn wir nicht auch schon Harmonie, Erfolg, glückhaftes Gelingen und Liebe erlebt und überlebt haben?


Alle diese Erfahrungen werden wir weiterhin Tag für Tag auspacken.   Diese Geschenke sind die Essenz unseres Lebens. Damit verleihen wir ihm Sinn und Wertschätzung.


Ich wünsche Ihnen fürs neue Jahr die tiefe Freude daran, dieses Dasein in seiner Fülle annehmen zu dürfen und die große Liebe und Anerkennung, die uns mit diesem Leben geschenkt worden ist, von Herzen dankbar zu genießen.

Ein gesegnetes, gesundes, erfolgreiches Neues Jahr!

Werden oder bleiben sie gesund!

     In Liebe und Dankbarkeit

Christine Schöppach

 




 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen