Kinesiologie - Lebensberatung und Gesundheitsvorsorge


Die Besonderheit aller kinesiologischen Methoden ist der Muskeltest. Dieses körpereigene Rückmeldesystem – Biofeedback – gibt Auskunft über den Energiefluss im Körper, spürt Blockaden auf, die stets aus Stress-Situationen entstehen, unsere freie Entscheidungsfähigkeit einschränken und findet die am besten geeignete Korrekturmöglichkeit.

Durch die einfache und absolut schmerzfreie Anwendung ist diese Methode für alle Menschen, gleich welchen Alters, geeignet.
Einige Themenbereiche:

  • Stress, „Burnout”, Mobbing
  • Beziehungskonflikte, (Liebes-)kummer
  • Depressionen und Lebenskrisen, Trauer
  • Ängste, Unsicherheiten, Komplexe
  • Arbeits-, Lern- und Prüfungsstress
  • Lampenfieber, Wettkämpfe, Erschöpfung
  •  Selbstbewusstsein, Wertschätzung
  • Verantwortung, Erfolgsbereitschaft
  • Erkrankungen aus emotionalen Konflikten
  • Allergien, Essstörungen, Bettnässen
  • Magen-Darm- und Hauterkrankungen
  • Nägelkauen, Rauchen, Suchtverhalten

Die Kinesiologie erstellt keine medizinischen Diagnosen und ist kein Ersatz für eine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung. Sie unterstützt jede Therapie, trägt zu deren Erfolg bei, regt die Selbstheilungskräfte an und bietet Hilfe zur Selbsthilfe.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen